Impfung Ausschnitt
istock/zorann

Impfen ohne Termin für das Hamburger Handwerk verlängert

Das ursprünglich bis einschließlich heute geltende Impfangebot ohne Termin für Handwerkerinnen und Handwerker wird um eine Woche bis zum 27.07.2021 verlängert. Dies teilten Sozialbehörde und Handwerkskammer heute am frühen Nachmittag mit

Hamburg, 19. Juli 2021 – Das Impfangebot ohne vorherige Terminvereinbarung von Handwerkskammer und Stadt wird vom Handwerk sehr begrüßt. Viele Mitgliedsbetriebe der Kammer wünschen sich eine Verlängerung der Aktion, die von der Sozialbehörde in einem ersten Schritt vom 14. bis 20.07.2021 angesetzt worden war.

Nun können sich Handwerkerinnen und Handwerker eine Woche länger – bis einschließlich 27.07.2021 – ohne Termin beim Impfzentrum Messehallen einfinden, um sich impfen zu lassen. Ein formloser Nachweis des Arbeitgebers, ein Briefbogen oder Firmenstempel zum Beispiel, reicht zur Berechtigung aus.

Die Handwerkskammer weist darauf hin, keine scharfen und/oder spitzen Gegenstände wie Taschen- und Cuttermesser oder Schraubenzieher mit ins Impfzentrum zu bringen. Diese werden aus Sicherheitsgründen konfisziert und können laut Sozialbehörde aus organisatorischen Gründen nach der Impfung nicht zurückgegeben werden.



Corona-Info der Handwerkskammer

Corona-Hotline der Handwerkskammer: 040 35905 - 302